Leit- und Zugspindeldrehmaschine - Gebrauchtmaschinen - Metallbearbeitung - Drehmaschinen

SARO SPA 10 – S1 x 3000 – Gebraucht

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Sprechen Sie uns gerne an!

Drehmaschinen

SARO

SPA 10 - S1 x 3000

konventionell

Anfragen

Angebotsdetails

  • Lagernummer1350-620
  • HerstellerSARO
  • TypSPA 10 - S1 x 3000
  • Steuerungkonventionell
  • Baujahr1991
  • LieferzeitSofort verfügbar
  • FrachtbasisAb Standort
  • Lagerort der MaschineHamburg
  • Ursprungsland der MasachineRumänien

Technische Details

  • Drehdurchmesser über Bett1.000 mm
  • Drehdurchmesser über Support620 mm
  • Drehlänge3000 mm
  • Drehdurchmesser in der Kröpfung1.250 mm
  • Länge der Kröpfung300 mm
  • Führungsbreite605 mm
  • Hauptspindelbohrung105 mm
  • Drehzahlbereich 8 - 1.250 U/min
  • Drehzahlanzahl der Hauptspindel23
  • Anzahl der umgekehrten Drehzahlstufen12
  • Meisselquerschnitt40 x 40 mm
  • Anzahl der möglichen Längs- oder Quervorschübe 44
  • Längsvorschubbereich0,056 - 10 mm/U
  • Quervorschubbereich0,0186 - 3,33 mm/U
  • Anzahl der metrischen Gewinde43
  • Bereich der metrischen Gewinde1 - 176 mm
  • Anzahl der Whitworth-Gewinde42
  • Bereich der Whitworth-Gewinde - Steigung/Zoll80 - 1/4
  • Anzahl der Gewinde - Modul39
  • Bereich der Modul-Gewinde0,5 - 80
  • Gewindeanzahl - Diametral Pitch40
  • Gewindebereich - Diametral Pitch 160 - 1 Zähne/Zoll
  • Gewindeanzahl in Zoll460
  • Gewindebereich in Zoll1/32 - 10 1"
  • Leitspindeldurchmesser bei Querschlitten-Steigung30 - 5 mm
  • Leitspindeldurchmesser Steigung der Leitspindel50/12 mm
  • Pinolendurchmesser des Reitstocks100 mm
  • Pinolenhub des Reitstockes300 mm
  • Pinolenbohrungskegel Morse 6
  • Querverstellung der Pinole +/- 10 mm
  • Max. zulässiges Werkstückgewicht zwischen Spitzen2.500 kg
  • Max. zulässiges Werkstückgewicht zwischen Spitzen und Setzstock3.500 kg
  • Hauptantriebsmotor22 kW
  • Absicherung 44 A
  • Abmessungen Maschine ca.5.325 x 1.510 x 1.900 mm
  • Maschinengewicht ca,6.500 kg

Ausstattung

  • 3-Backenfutter Forkhardt F500L , 3 Stück feststehende Lünetten , 1 Stück Planscheibe , Maschinenleuchte , Elektronische Digitalanzeige 2 Achsen , MULTIFIX TYP C mit Einsätzen , Kühlmitteleinrichtung

Beschreibung

  • Führungsbett Das Bett verfügt über eine Brücke und hat eine gerippte Konstruktion, so dass sie eine besondere Steifigkeit aufweist und eine optimale Abführung der Späne in die Rinne sichert. Das Führungssystem besteht aus 2 prismatischen und 2 Planführungen, auf denen der Längsschlitten, bzw. der Reitstock gleitet. Die Führungen sind gehärtet und geschliffen, die Härte beträgt min. 400 HB. Vor und hinter dem Bett befinden sich auf der gesamten Länge die Spänebecken. Das Kühlmittelbecken und die Elektropumpe für die Kühlflüssigkeit sind in der Baugruppe hinteres Becken eingebaut. Spindelstock Der Getriebekasten erhält die Bewegung von dem Hauptmotor mittels 5 Keillriemen, so dass das Übersetzungsverhältnis für 50 und 60 Hz gewährleistet wird. Zwecks Realisierung einer Konstruktion mit minimalen Zahnrädern, aber die einen weiten Drehzahlbereich abdecken soll, wurde die Lösung mit Schieberädern gewält, derer Kinematik zwei Betriebe mit verschiedenen Drehzahlen ermöglicht. Reitstock Der Reitstock gewährleistet eine hohe Starrheit. Die Verstellung des Reitstocks erfolgt manuell. Zwecks Erleichterung der Verstellung auf den Führungen, ist der Reitstock mit Walzlagern vorgesehen.


E-Mail

Schreiben Sie eine E-Mail
info@luenehanse.com

Zum Kontaktformular

Adresse

Munstermannskamp 1
21335 Lüneburg

Routenplaner